Corona

Corona Corona Corona

Alles hätte perfekt gepasst. Der Mietvertrag für unser Haus lief noch bis Ende März und ab 1. Mai war das neue Haus gemietet. Den ganzen April wollten wir in der Schweiz verbringen. Aber erstenskommt es anders und zweitens als man denkt. Im Juni war die Verlängerung für unser Jahresvisum fällig, was passiert damit, wenn wir nicht mehr zurück können? Heikel! Also Flug annulliert. Na dannreisen wir in Thailand, wenn wir eh kein Haus haben. Denkste, dann kam der lockdown. Also mussten wir auf die schnelle ein Haus finden für 1 Monat. Zum Glück hatten wir bereits einige Bekanntschaftengemacht und wussten wer uns weiterhelfen konnte. Lisa anrufen, Haus besichtigen, Preis und Termin abmachen und anfangen mit dem Umzug. Die Küche wurde eingerichtet, jedoch haben wir kaum Kleider ausgepackt, da wir nur zu Hause waren brauchten wir kaum was. Lebensmittel bestellten wir online, somit wurde kochen und backen zur zentralen Aufgabe. Nebst essen und trinken wollten wir aber auch fit bleiben. Der Swimmingpool im Garten war Gold wert, nicht nur zur Abkühlung sondern auch zum schwimmen. Für Yoga hatten wir, in über 10 Jahren beim Lehrer, genug Erfahrung um es eigenständig zu machen. Und Zumba kam, dank vielen online Angeboten und ZIN, aus der Dose (sprich iPad). Über den Zaun wurde das eine oder andere diskutiert, sowie Erfahrungen und News ausgetauscht.